Start > Archiv > NewsReader

Aktuelles

18.07.2024 07:00

2 x Preise: Umwelt-, Zukunfts- Schule

12.07.2024 07:00

MINT-Schulen SH 2024 - 28

Chemie-Unterricht im Betrieb - Stufe 9/10

06.03.2020 07:00

Schüler*innen des Wahlpflichtfaches  CLU „Chemische LaborUntersuchungen“ unserer GMS verbrachten einen spannenden Vormittag bei der Firma SRS-Meeder GmbH, die in Hemmingstedt Kunstharze für Bodenbeläge und andere Anwendungen herstellt. 

Foto: Die Schülergruppe „Chemische Laboruntersuchungen“ um Lehrerin Wencke Lehmacher zu Gast bei Firma Meeder in Hemmingstedt

Nach der Begrüßung wurden verschiedene Gruppen gebildet, und dann ging es direkt los. Eine Schülergruppe bekam zunächst einen Vortrag über die Firma und wurde anschließend vom Produktionsleiter Michael Hummel durch den Betrieb geführt. Jeder Teil des Betriebs – von  der Produktionsanlage über das Chemikalienlager bis zur Heizung – wurde gezeigt und erklärt. Besonderes Interesse weckte dabei die „Ex“-Anlage, in der mit feuergefährlichen Stoffen gearbeitet wird und die daher explosionsgeschützt gebaut ist.

Die zweite Schülergruppe wurde noch einmal aufgeteilt, um die Labore zu besichtigen und dort Versuche zu machen. Eine Gruppe ging mit  Wolfgang Heyn ins Qualitätssicherungslabor, in dem alle ein- oder ausgehenden Chemikalien überprüft werden. Hier durften die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Geräten selbst Untersuchungen durchführen; zum Beispiel wurde die Viskosität verschiedener Flüssigkeiten am Refraktometer ermittelt. Die andere Gruppe folgte Marcus Hummel ins Labor für Forschung und Entwicklung, in dem an neuen Produkten getüftelt wird. Auch hier durften die Schülerinnen und Schüler selbst aus einem Harz und einem Härter ein Kunstharz gießen. Anschließend wechselten die Schülerinnen und Schüler ins andere Labor.

Nach einer Frühstückspause tauschten dann die Gruppen, so dass am Ende jeder Schüler alle Teile des Betriebes gesehen und Versuche im Labor durchgeführt hatte. So wurde es ein gelungener Tag, der den Schüler*innen einen interessanten Einblick in die Chemische Industrie ermöglicht hat. Für diesen Chemieunterricht mit größtmöglichem Praxisbezug bedankte sich die Schülergruppe gemeinsam mit Lehrerin Wencke Lehmacher herzlich bei Produktionsleiter Michael Hummel und seinem Team. 

 

 

 

Zurück