Start > Archiv > NewsReader

Mit Plakat zum Preis: 5d - Kevin Heeckt - Auszeichnung durch Nationalpark Wattenmeer

19.04.2015 08:09

Umweltstaatssekretärin Dr. Silke Schneider eröffnete am 18. April auf Hallig  Hooge die Ringelganstage.  Zudem zeichnete Silke Schneider die drei besten Bilder im Malwettbewerb für das Plakat „Ringelganstage 2016“ aus. Mit dabei war Kevin Heeckt, Schüler der 5a der  Gemeinschaftsschule Meldorf, begleitet durch seine Familie und seine Kunstlehrerin.  

Insgesamt hatten über 500 Schülerinnen und Schüler aus 20 Schulen in Nordfriesland und Dithmarschen Plakate entworfen. Ulrike Opitz, Kunstlehrerin an der GMS,  hatte gleich alle Plakate ihrer Klasse eingereicht.  „Jedes Plakat  zeichnet sich durch etwas Besonderes aus“, so Ulrike Opitz, „eine Vorauswahl hätte ich nicht treffen können.“  Um so mehr freut sie sich darüber, dass mit Kevin Heeckt gleich die gesamte Klasse  gewonnen hat.  Gemeinsam freuen darf sich die GMS 5a auf einen Tagesausflug in die Halligwelt.  Auf dem Programm steht  eine Schifffahrt zur Hallig Langeness, von dort geht es durchs Watt zur Hallig Oland.

Derzeit rasten etwa 60. 000 Ringelgänse im schleswig-holsteinischen Wattenmeer, der Großteil davon auf den Halligen.  Dort stärken sich diese Vegetarier für ihren langen Weiterflug nach Sibirien. Ringelgänse sind kleine, dunkle Gänse, mit einem weißen Ring am Hals, daher haben sie ihren Namen. Welche künstlerische Freiheit, also Abweichungen von der realen Ringelgans, in den Plakaten eingesetzt wurde, um eine künstlerische Wirkung zu erreichen, kann an diesem Tag „hautnah“ erlebt werden.

Toll gemacht! Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß.

 

 

Zurück