Start > Archiv > NewsReader

Aktuelles

18.07.2024 07:00

2 x Preise: Umwelt-, Zukunfts- Schule

12.07.2024 07:00

MINT-Schulen SH 2024 - 28

"Small Five" - Junior Ranger im Wissenstest

21.06.2022 07:00

Auch im Schuljahr 2021/22 gab es für die Jahrgangsstufe 5 die Möglichkeit, sich im Rahmen eines Ganztagsangebotes zu Junior-Ranger*innen ausbilden zu lassen. Immer unterstützend dabei, die beiden Lehrerinnen Katja Özdemir und Gesa Mielke. 

Foto: Stolze Junior Ranger um Nationalpark-Ranger Christian Piening und Tjark Juhl 

In der letzten Woche vor den Ferien galt es nun, eine Prüfung zum Erlernten abzulegen. Die Prüfung bestand darin, als Team eine ganze Schulklasse bei Ebbe sicher und mit Erklärungen und durch aufmerksames Zeigen von Leben im Watt durch das Watt des Nationalparks zu führen. Für derart ausgebildete Junior-Ranger war es schon ungewöhnlich, als sie erfahren mussten, dass einige ihrer Mitschüler und Mitschülerinnen zuvor noch nicht im Watt gewesen waren. „Du wohnst hier doch. Das kann ich gar nicht glauben.“ Um so besser: Zum Schluss hatten alle Spaß im Watt. Eine interessierte Stimmung entstand und ein konzentrierterer Blick zum Entdecken nahm zu.

Mit Stolz nahmen schließlich die Ranger-Prüflinge ihre Urkunde durch Ranger Christian Piening und Tjark Juhl entgegen. Diese enthält neben der Unterschrift des   Nationalparkleiters eine Erklärung der Junior Ranger:  „Ich verspreche, ein guter Junior Ranger zu sein und mich für den Schutz des Wattenmeeres einzusetzen. Ich möchte noch mehr über den Nationalpark lernen, die Tiere und Pflanzen schützen, den Rangern bei ihrer Arbeit helfen oder Naturschutzverbände unterstützen.“ Christian und Tjark ließen jedem Jugendlichen Zeit vor dem Unterzeichnen dieses Versprechens. Doch, die war gar nicht nötig. „Deshalb war ich doch dabei." 

Zurück