Start > Archiv > NewsReader

Aktuelles

18.07.2024 07:00

2 x Preise: Umwelt-, Zukunfts- Schule

12.07.2024 07:00

MINT-Schulen SH 2024 - 28

Zu Gast in Polen

05.06.2013 07:30

Völkerverständigung in Europa

Neue Partnerschaft zwischen Sadlinki und GMS

Wir sind dabei: Jette Nühse, Joanne Kowalk, Larissa Kraft, Anna-Sophie Stüben, Tanja Karstens, Kerstin Gadermann, Sina Fenck, Claudia Maes, Lea Ridder, Anna Sießenbüttel, Jens Bender, Lukas Krücken, Monique Donner, Benthe Kühl, Elsa Lemke mit Maike Köhler, Thomas Wiebe und ihren polnischen Gastgebern. 

Eigentlich sollte 2013 die Schulpartnerschaft mit dem Gimnazjum nr.1 in Gryfice, der Partnerstadt Meldorfs, zum fünften Mal in Folge stattfinden. Alles war vorbereitet, organisiert – doch dann kam kurzfristig und völlig überraschend die  Nachricht des polnischen Schulleiters, dass in diesem Jahr kein Austausch realisierbar sei.

15 Gemeinschaftsschüler/innen der Jahrgangsstufe 8 hatten einen der mittlerweile begehrten Austauschplätze ergattert. Teilweise waren Konfirmationstermine nach dem Reisetermin – 3. bis 8. Mai 2013 – ausgerichtet worden. Für unsere Schulleiterin Sabine Schwartz war klar, hier musste rasch eine Alternative gefunden werden. Über die Jahre hat sich der Kontakt zum Deutsch-Polnischen-Jugendwerk gefestigt und mit Monika Wichmann war im Ministerium – wie schon so oft in den zurückliegenden Jahren - die unterstützende Hilfe gefunden. Es brauchte die modernen Kommunikationswege und binnen weniger Tage war ein Kontakt zum Gimnazjum in Sadlinki hergestellt. Alle Anträge konnten umgeschrieben und Sadlinki in das Austauschprogramm aufgenommen werden. Alles geschafft! Jetzt erreichten uns reisebegeisterte Zeilen: „Wir sind gestern planmäßig in Sadlinki angekommen und hatten einen ersten schönen Abend in den Gastfamilien. Heute haben wir den Tag in der Schule verbracht und an einem Projekttag zur Europäischen Union teilgenommen. Wir belegten den zweiten Platz.  Anschließend wurden Spiele durchgeführt, durch die wir uns alle besser kennen lernen konnten. Für uns alle ein gelungener Tag mit einem wichtigen Beitrag zur „Völkerverständigung in Europa“. Zum Abschluss des Tages haben wir alle an einem Zumba-Tanzkurs teilgenommen. Die Verständigung zwischen uns und den Gastgebern verläuft sehr gut;  erste Freundschaften entstehen. Morgen werden wir die Marienburg in Malbork (Marienburg) besichtigen, die größte Burg Europas. Wir sind umgeben von Wäldern und so stehen ein Treffen und Lagerfeuer mit dem Förster und der Bläserband der Förster auf unserem Programm.  In der Nachbarstadt Kwidzyn werden wir die Burg und Kathedrale besichtigen. Ein Tagesausflug wird uns nach Danzig führen - inklusive Fahrt auf einem Ausflugsschiff. Und dann heißt es wieder aktives Bewegen – eine Kanutour. Der Muskelkater ist uns sicher."

Vom 16. bis zum 21.09.2013 werden die Partnerschüler/innen aus Sadlinki unsere Gäste in Dithmarschen sein.

Zurück